Besuch des Wildgeheges in Sallach

Besuch des Wildgeheges in Sallach
Besuch des Wildgeheges in Sallach

Mitte Oktober wanderten die Kinder die 4A-Klasse mit ihren Lehrerinnen durch den Wald nach Sallach zum Wildgehege der Familie Flaschberger.

Christian Flaschberger erklärte und zeigte den Schülerinnen und Schülern vor Ort den Unterschied von Damwild und Rotwild. Sie bekamen diesen anschaulich anhand abgeworfener Geweihe zu sehen. Spannend und mucksmäuschenstill waren die Kinder, als Christian ins Gehege der Hirsche ging, Futter in die Tröge gab und diese rief. Es war beeindruckend, als der Hirsch mit seinem großen Geweih und seiner Herde über den Hang herunter zum Futterplatz mit Krippe kam.
Das Damwild ist kleiner und war sehr scheu; so konnte diese Herde beim Stall nur von weiten beobachtet werden.

Die Kinder erfuhren auch viel Wissenswertes über die Aufgaben eines Jägers und das richtige Verhalten im Wald, der „Wohnung der Tiere“. Christian beantwortete der Klasse viele Fragen.

Danach waren Kinder und Lehrerinnen noch bei Familie Flaschberger auf Kuchen und Getränke eingeladen. Vielen Dank!

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Aktuelles

Schulfeier zum 26.Oktober

Besuch des Wildgeheges in Sallach

Rund um den Apfel in der 3A

Projekttage der 4B-Klasse in den Nockbergen

Spielefest mit FUNTASTICO